Jugendvollversammlung 2018 – Ein neuer Jugendausschuss und ein positiver Blick nach vorn

Am 02. März 2018 trafen sich 31 stimmberechtigte Jugendorchestermitglieder sowie weitere Vereinsängehörige in den Tagungsräumen der Gersprenzhalle zur jährlichen Jugendvollversammlung des Musikverein 1914 Münster e.V.. Neben einigen Rück- und Ausblicken standen auch die Entlastung sowie die Neuwahlen des Jugendausschusses auf dem Programm.

Doch vorher durfte Dirigent Moritz Mainusch seinen Jahresbericht vortragen. Dieser umfaßte zwar aufgrund der kurzen Amtszeit keine große Zeitperiode, zeigte aber durchaus, dass das Jugendorchester in einer guten Form und bereit für neue Herausforderungen ist.
In dem Bericht der Schriftführer Vanessa Grimm und Johanna Roos stellte sich heraus, dass das Jugendorchester trotz einiger Turbulenzen auf ein starkes und erfolgreiches Jahr zurückblicken kann.

Nach diesem positiven Rückblick folgte die Entlastung des alten und die Wahl des neuen Jugendausschusses der sich wie folgt zusammensetzt: die Jugendleiter Judith Schneider und Simon Neidig, die Schriftführerin Johanna Roos, der Pressewart Thilo Billerbeck, die Notenwarte Christoph Bell und Vanessa Grimm und die Beisitzer Justus Brödder, Sarah Heinrichs, Lara Susann und Julia Jaschek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.