Musikalische Frühförderung

Wer musiziert, erlebt Glücksgefühle und bleibt gesund! Die musikalische Laufbahn kann im Verein schon im Alter ab 12 Monaten in der Musikalischen Frühförderung begonnen werden. Kinder in der Altersspanne von ca. 12 Monaten bis 5 Jahren sind herzlich willkommen in den Kursen der Musikalischen Frühförderung.

Kleine Auftritte gibt es natürlich auch – bei jeder Matinee des Musikvereins haben die Gruppen ihren festen Programmpunkt.

Unterrichtszeiten der Musikalischen Frühförderung

  • Musikalische Frühförderung für die Altersstufe 3 – 5 Jahre
    Montags von 14:45 bis 15:30 Uhr auf der Nebenbühne der Kulturhalle.
    Der Kurs läuft seit Mai 2022, ein “Schnuppern” ist ausschließlich zu Beginn eines Kurses in der ersten Stunde oder nach individueller Terminvereinbarung möglich. Ist ein Kurs bereits gestartet, erlauben wir kein “Vorbei-Schauen” mehr, da dies die bereits teilnehmenden Kinder und Eltern verunsichern könnte und den Ablauf der Kursstunde stört.
  • Rasselzwerge – Musikalische Frühförderung für die Altersstufe 12 bis 36 Monate
    !Kurs ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf weiteres verschoben! Ein “Schnuppern” ist auch hier ausschließlich zu Beginn eines Kurses in der ersten Stunde möglich. Ist ein Kurs bereits gestartet, erlauben wir kein “Vorbei-Schauen” mehr, da dies die bereits teilnehmenden Kinder und Eltern verunsichern könnte und den Ablauf der Kursstunde stört.
  • Für beide Kurse gilt: die Kosten belaufen sich auf 9,00 Euro pro Kind/Unterrichtseinheit (gewöhnlich 10 – 12 Einheiten) plus Mitgliedschaft im Musikverein für das Kind.
  • Begleitung der Kinder durch ein Elternteil ist erforderlich.
  • Mitzubringen sind eine eigene Decke oder Yogamatte. Ein eigenes Klangspiel mit Klanghölzern, Rhythmiktuch, Shakern, Trommel, o. ä. ist von Vorteil.

Die Unterrichtsinhalte der Musikalischen Frühförderung sind vielfältig und werden in jeder Stunde kombiniert. Auf unterschiedliche Weise singen und erlernen die Kinder Lieder, gestalten diese mit Körperklängen und Orff-Instrumenten (Trommeln, Klanghölzern, Stabspiele), tanzen und bewegen sich zur Musik, erleben Rhythmus-und Stimmbildung und erfahren spielerisch erste Begriffe der Musiklehre und Instrumentenkunde. Darüber hinaus werden Grundlagen für einen späteren Instrumentalunterricht gelegt.

Die Angebote finden unter qualifizierter Leitung statt. Unsere Musikalische Frühförderung von 3 bis 5 Jahren und der Rasselzwerge-Kurs werden von Ingeborg Ahrend geleitet. Frau Ahrend ist nach dem traditionellen Eltern-Kind-Konzept Musikgarten ausgebildet und arbeitet bereits viele Jahre selbständig in der Musikalischen Frühförderung. Sie leitet bereits erfolgreich unsere Flötenkurse und spielt selbst Querflöte.

Alle Kurse finden unter Einhaltung der gegebenen Hygienemaßnahmen statt.

Die Kurse werden Einheiten-weise geführt und starten oder verlängern sich unterjährig, bei Interesse senden Sie eine Mail an ausbildung@mvm1914.de.