„horsch-e-mol(l)“ – hör mal genauer hin

Das Orchester für Neu-, Wieder- und Quereinsteiger des Musikvereins Münster traf sich in jüngster Zeit, um über die neuen Musikstücke zu beratschlagen und zu diskutieren.

Seit Juni 2016 besteht das Orchester und setzt sich aus folgenden Holz- und Blechblasinstrumenten zusammen: Saxophon, Klarinette, Querflöte, Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba und Schlagzeug. Man trifft sich wöchentlich zu den Orchesterproben und  1x/Monat zum Musikerstammtisch. Neugierige und Neueinsteiger sind jederzeit willkommen und dürfen gerne in die Proben reinschnuppern.

Nach den Sommerferien startet man, jedes Jahr aufs Neue, mit frischem Elan und den entsprechenden Stücken für Blasorchester durch. Bei sommerlichen Temperaturen traf man sich in lauschiger Atmosphäre im Garten eines Orchestermitgliedes. Es galt als erstes die zahlreichen Vorschläge der Musiker, dem Spielniveau des Orchesters entsprechend,  zu selektieren. aAus den Genres Pop/Rock, Jazz, Musical hörte man sich Stücke an und konnte die entsprechenden Noten mitlesen. Nach 2-stündiger Beratung hatte man sich gemeinsam mit Manuel Weis, Jazzsaxophonist und Dirigent des Orchesters, auf 3 Stücke geeinigt. Welche das sind wird nicht verraten – da muss man einfach beim nächsten Auftritt von horsch-e-mol(l) reinhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.