„Musik ist schön- Musizieren ist schöner“ – Neue MusikerInnen beim MVM gesucht

Musizieren von klein auf bis ins hohe Alter, das bietet der Musikverein 1914 Münster e.V. für alle Interessierten aus umliegenden, aber auch weiterentfernten Gemeinden an. In den verschiedensten Gruppierungen können Aktive durch das gemeinsame Musikzieren Gemeinschaft erleben, Spaß haben,  die Seele baumeln lassen und im Rahmen der verschiedenen Auftritte ihr Können unter Beweis stellen. Gemäß des Mottos des Vereins „Musik ist schön – Musizieren ist schöner“ bietet der Verein ab dem neuen Schuljahr wieder neue Kurse an:

Schon ab dem Alter von drei Jahren ist beim MVM eine erste spielerische Begegnung mit der Musik möglich. Im Rahmen des neuen Kurses der musikalischen Frühförderung bietet der Verein in der Kulturhalle (Hintereingang)  immer dienstags von 15.45 bis 16.30 Uhr unter der Leitung von Frau Sehrbrock-Lipp durch Bewegungs-  und Singspiele ersten Kontakt mit Musik an. Nähere Informationen zur Durchführung und Konzeption erhalten Sie bei Frau Sehrbrock-Lipp unter 06154/57326.

Die Kinder, die bereits erste Erfahrungen mit diesem Konzept haben, treffen sich dienstags bereits um 15 Uhr in der Kulturhalle.

Als Einstiegsinstrument Nr.1 eignet sich nach wie vor die Blockflöte, auf der erste Kenntnisse von Noten und Rhythmen vermittelt werden. Der Kleingruppenunterricht, der unter der Leitung von Frau Bell montags von 17.00-17.45 Uhr stattfinden wird, bietet viel Spaß und Abwechslung für Kinder ab dem Alter von sechs Jahren. Weitere Informationen sind unter untenstehenden Kontaktdaten und am Informationsnachmittag,  Montag, den 19.8.2019, 17.00 Uhr in der Kulturhalle (Hintereingang) erhältlich.

Für Kinder, die bereits schon Blockflöte spielen oder gelernt haben, findet immer mittwochs ab 17.45 Uhr der Fortgeschrittenenkurs  unter der Leitung von Frau Gärtner statt.

Posaune, Flöten, Klarinetten, Trompeten, Schlagzeug, Tuba, Saxofon, Horn und Tenorhorn vereinen sich ab dem Alter von 8 Jahren in den verschiedenen Orchestern des Vereins:

Die Jüngsten musizieren gemeinsam in der Juniorband, die sich immer freitags von 16.15 bis 17.15 Uhr  in der Kulturhalle trifft und sich über weitere Bandmitglieder freuen würde.  Der Einstieg in diese Gruppierung ist jederzeit möglich.

Einen Schnuppertermin für dieses Orchester und das Erlernen eines der genannten Instrumente findet am 23.8.2019 und 16.00 Uhr in der Kulturhalle (Hintereingang) statt. Kommen – probieren- lernen – Spaß haben ist angesagt.

Fortgeschrittene Jugendliche treffen sich freitags von 16.30-18.30 Uhr im Jugendorchester. Orchesterübergreifend musizieren sie teilweise bereits im Großen Orchester, das sich montags von 19-21 Uhr über dem Kaisersaal trifft.

Auch für erwachsene Anfänger hat der Musikverein etwas im Programm: Hosch(e-)moll. Diese Gruppierung trifft sich unter der Leitung des Dirigenten Manuel Weis immer donnerstags von 19.30- 21 Uhr nicht nur zum gemeinsamen Musizieren. Wenn Sie schon immer ein Instrument lernen wollten, sich aber bisher nicht getraut haben, sind Sie hier genau richtig.

Alle Gruppierungen würden sich über neue MusikerInnen freuen. Jeder ist jederzeit herzlich eingeladen zu kommen, zuzuhören, zu probieren, zu fragen, teilzunehmen und zu erleben, wie Musizieren das Leben verändern kann.

Für weitere Fragen stehen Ihnen Frau Hinze (Tel. 06071/303588) und Frau Löbig (Tel. 06071/3947898) als Beauftragte gern zur Verfügung (ausbildung@mvm1914.de). Weitere Informationen über den Verein erhalten Sie auch unter www.mvm1914.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.